Foto_Logo_Schwarz.png

 

"Fotografieren ist wie schreiben mit Licht, wie musizieren mit Farbtönen, wie malen mit Zeit und sehen mit Liebe."            -Almut Adler-
 

2020_6 Krystina (2).jpg
2018_1 Snow Snake (2).jpg

Mein Name ist Elisa, 90er Jahrgang, wohnhaft in Berlin und fotografiere unter dem Pseudonym "Heretic Art". 

Seit meiner Jugend habe ich schon immer eine Kamera in der Hand - auch wenn es nur für Selfies, Ausflüge oder Partys war.

Hauptsache: Erinnerungen und Momente festhalten!

Durch meinen Mann bin ich 2012 letztendlich zu der Fotografie gekommen - eine gebrauchte Spiegelreflexkamera zu Weihnachten. Seitdem gehört die Fotografie und meine Kamera auch zu einem meiner liebsten Hobbys. 


Ich liebe es Dinge zu inszenieren, Welten zu schaffen oder einfach nur schöne Momente einzufangen.

Ebenfalls neue Leute und faszinierende Gesichter kennenzulernen, setzen der Leidenschaft zur Fotografie für mich einen neuen Lebensstandard und die Kreativität auf ein neues Level. 
 

 

Für mich steht der Wohlfühlfaktor an erster Stelle,

sowie die Chemie zwischen Modell und mir persönlich.

Dabei sollte der Spaß ebenfalls im Vordergrund stehen.

Ein respektvoller und freundlicher Umgang sind an der Tagesordnung! 

 

"Fotografiere niemals etwas, was dich nicht interessiert!"       -Lisette Model-
 

Hinter "Heretic Art" verbürgt sich eine kreative Künstlerin.

Heretic soll in Anlehnung an die Häresie - der Ketzerei/Irrlehre/Heuchelei -

jedoch nicht im kirchlich-religiösen Zusammenhang stehen, sondern eher

im positiven Sinne. 

Heretic Art schwimmt gegen den Strom und schafft andere Bilder.

Dabei versucht sie ein anderes Bild der jeweiligen Person zu schaffen,

wie sich diese vielleicht nicht sieht.

Durch Bildbearbeitung wird die Person positiv verändert und in ein anderes Licht gerückt.  

Meine Fotografien nehme ich mit einer Spiegelreflexkamera Canon EOS 650 D auf. 
 

Ich arbeite mit Adobe CC Photoshop, Bridge sowie Lightroom.

 

"Fotografieren bedeutet den Kopf, das Auge und das Herz auf dieselbe Visierlinie zu bringen. Es ist eine Art zu leben"   -Henri Cartier-Bresson-
 

2015_16 Pyrophilia (3).jpg
2015_37 Marilyn (3).jpg